Küche

Eine Küche gehört zu den absolut notwendigsten Einrichtungen eines Hauses oder Wohnung. Hier wird das Essen zubereitet und auch gelagert. Oft dient die Küche auch als sogenannte Wohnküche die ist der Dreh und Angelpunkt und macht das Wohnzimmer z.B. in Wohngemeinschaften überflüssig. Dennoch sollte die Küche nicht nur nützlich sein, Sondern auch schön aussehen hier helfen farblich aufeinander abgestimmte Accessoires wie z.B. Geschirrtücher alles auf.

Grundeinrichtungen einer Küche
Eine moderne Küchenzeile beinhaltet grundsätzlich einen Herd, einen Kühlschrank eine Spüle, eventuell eine Geschirrspülmaschine. Sowie Oberschränke und Unterschränke. Für gewöhnlich wird eine Küchenzeile den jeweiligen Raumgegebenheiten (Breite und Höhe) angepasst. Im Fachhandel wird dies am Computer erledigt, und die Küche wird individuell nach diesen Maßen produziert. Auf Wunsch wird die Küchenzeile von Fachmännern eingebaut und alle Geräte angeschlossen. Vorrangig ist bei einer Küche die Funktionalität, sie muss genug Platz zum Zu-und Vorbereiten von Speisen bieten. Aber auch die Schränke müssen in genügender Anzahl und Größe vorhanden sein, um Töpfe, Geschirr oder Lebensmittel verstauten zu können. Das Grundmaterial von Küchenschränken besteht aus Holz, auf das eine Beschichtung aufgetragen wird. Diese Beschichtung kann unifarben in Glanzoptik aber auch ein Muster sein. Die Schränke in der Küche lassen sich entweder aufziehen, schieben oder zuklappen. Ein weitverbreiteter Trend ist es, einige Küchenschränke mit Holzoptik und andere mit Glasfront (z.B. für Gläser) zu versehen. Das einheitliche Bild der Küche wird dadurch aufgelockert. Spezielle Schrankvorrichtungen, für Töpfe (Rundelle) sind im Handel ebenfalls zu erwerben.

Einrichtungen einer Wohnküche
Wird in einer Küche nicht nur Essen gekocht und zubereitet, sondern dient sie gleichzeitig als Wohnküche bedarf es auch einem Platz, an dem gegessen werden, kann. Aber auch bei keiner reinen Wohnküche ist ein Küchentisch sinnvoll, denn für ein Schnelles hinsetzen und essen ist er prima geeignet. Aber auch als zusätzliche Fläche zur Essenzubereitung ist er enorm praktisch. Desweitern kann er ein Treffpunkt für die Bewohner sein, um dort zu verweilen und nette Stunden in Gesellschaft bei einem Glas Wein zu verbringen. Ein Küchentisch sollte auf die Größe der Küche hin ausgewählt werden. Er darf nicht zu groß und nicht zu klein sein. Bei einem zu großen Tisch ist der Bewegungsfreiraum in der Küche eingeschränkt, und ein ordentlich arbeiten ist nicht mehr möglich da ständig dagegen gestoßen oder gelaufen wird. Auch ein zu kleiner Küchentisch hat gewisse Nachteile, zwar schränkt er den Bewegungsfreiraum nicht ein, allerdings bietet er auch nicht ausreichend Platz für alle Bewohner. Ein Küchentisch kann aus Glas, Holz oder Metall sein und sollte eine stabile Tischplatte besitzen.

Comments are closed.