Kinderzimmer

Ein Kinderzimmer ist ein Raum innerhalb einer Wohnung, oder eines Hauses der nach den Bedürfnissen des Kindes und dem Alter entsprechend eingerichtet wird. Die Einrichtung besteht aus grundlegenden Einrichtungen, die für den täglichen Gebrauch unerlässlich sind. Und zusätzlichen Einrichtungsgegenständen, die auch dekorativen Zwecken dienen.

Grundlegende Einrichtungen für das Kinderzimmer
Das Kinderbett ist in der Regel kleiner als ein Bett für Erwachsene. Der Rahmen des Bettes besteht aus Holz oder Metall. Auf dem Lattenrost liegt eine Matratze auf. Standardgröße für Kinder ist hier 90 cm Breite x 1,40 Länge. Stockbetten sind bei Kindern auch sehr beliebt. Diese Betten gibt es ebenfalls in Holz oder Metall. Entweder haben sie ein Bett, was durch eine Leiter an der Seite zu erreichen ist, oder aber ein Doppelstockbett bei dieser Variante befindet sich unterhalb auch eine Matratze. Dieses Modell ist besonders für Kinderzimmer geeignet, die nicht besonders groß sind oder wo 2 Kinder drin leben und schlafen.

Der Kinderschreibtisch ist sehr wichtig für Schulkinder denn dort werden die Hausaufgaben erledigt. Eine höhenverstellbare Ausführung ist besonders ratsam, dass Kinder im Grundschulalter sehr schnell wachsen und der Tisch den jeweiligen aktuellen Bedürfnissen angepasst werden kann. Ein Kinderschreibtisch im Kinderzimmer ist in der Regel aus Holz mit Metallapplikationen an den Rändern und Füßen. Die Tischplatte lässt sich ähnlich, wie bei einem Pult nach oben klappen. Und erlaubt so eine angenehme und Kind gerechte Arbeitshaltung.

Ein Kindertisch hat meist eine Höhe, von 70 cm und besteht aus Holz. Es gibt sowohl einfarbige Modelle als auch Bunte. Diese kleinen Tische werden oft in Kombinationen mit einer Bank oder Stühlen angeboten. Vorrangig eignen sich Kindertische für Kinder im Kindergarten-und Vorschulalter, um dort zu malen oder zu basten. Auch wird dort die richtige Sitzhaltung geübt, was an normal großen Tischen z.B. für Erwachsene für die Kinder aufgrund ihrer kleinen Körpergröße relativ schwierig ist.

Kinderspielzeug
Spielzeug darf natürlich in keinem Kinderzimmer fehlen. Hier ist eine wirkliche Vielfalt im Handel geboten. Welches Spielzeug wirklich notwendig und sinnvoll ist, entscheiden das Alter und die individuellen Bedürfnisse des Kindes. Grundsätzliche zu empfehlende Spielzeuge sind Bastel-und Malspielzeuge, Bausteine, Lego und Playmobil, Naturspielzeug, Puppen, ggf. elektronische wie Lerncomputer und natürlich die klassischen Brettspiele. In jeder Produktgruppe gibt es eine große Auswahl an altersgerechtem Spielzeug.
Jugendzimmermöbel.

Für größere Kinder bis Teenager sind klassische Kinderzimmermöbel nicht mehr geeignet. Jugendzimmermöbel unterscheiden sich nicht nur in der Größe von Kinderzimmermöbeln, sondern auch, von der Art und Farbe sehr. Moderne Formen und Linien spielen hier eine sehr große und wichtige Rolle. Diese Möbel lassen sich im ganzen als Set kaufen aber auch als einzelne Bausteine sind sie im Handel zu erwerben.

Comments are closed.